Rettungshundearbeit und Mantrailing

Reilly und Finley sind geprüfte Flächensuchunde. Lia hat ihre Begleithundeprüfung und die Vorprüfung in der Flächensuche bestanden. Wir haben bis Ende 2017 aktiv in der Rettungshundestaffel mitgearbeitet, dann allerdings die Richtung aus verschiedenen Gründen gewechselt und sind mit unseren beiden Kleinen, Joey und Mavie, im Mantrailing bei GAK9 aktiv. Neben der Ausbildung der Hunde haben wir als Hundeführer neben Erster Hilfe, SAN A, Funken, Karte und Kompass und vielen mehr, alles, was man im Einsatzfall für die Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr und den anderen Rettungshundeteams können muss, über die Jahre gelernt. Die Hunde suchen in Wäldern, Parkanlagen und anderen Gebieten nach vermissten Personen z.B. Demenzkranken, Kindern oder verirrten Wanderern. Beim Mantrailing verfolgt der Hund an einer langen Suchleine die individuelle Spur einer bestimmte (vermissten) Person. 

Für einen vorläufigen Überblick gibt es hier einige Bilder von unseren „Kleinen“ während des Trainings.